Cannole

Das antile Stadtzentrum soll im XII. Jhdt von den Einwohnern der umliegenden Gehöfte gegründet worden sein, die vor der Verrwüstung des Gebietes durch Guglielmo il Malo geflohen waren. Im dichten Röhricht, der in dieser Gegend wuchs, hatten sie ein gutes Versteck gefunden.
Cannole ist ein Städtchen süd-westlich von Lecce, von dem es circa 27 km entfernt liegt. 12 km sind es von hier nach Otranto.
Im Spätmittelalter gehörte Cannole zur Contea von Lecce und dem Reich von Taranto. Die Personé waren seine Feudalherren, die es nacheinander durch Heirat erst an die Granafei, die Marquis von Sternatia und schließlich an die Barone di Cannole abtraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *