Monteroni di Lecce

Monteroni di Lecce liegt 7 km.süd-westlich von Lecce im Tal ‚Valle della Cupa‘, einer fruchtbaren Gegend, die im Neolithikum erstmals besiedelt wurde.

Monteroni gehört seit dem.XII. Jhdt. zur Grafschaft Lecce, die von den Normannen im XI. Jhdt. gegründet wurde.

 

In Monteroni befinden sich einige antike Weingüter, die bestätigen, was auch zeitgenössische Dokumente belegen. Der Wein aus dem Ort ist von alters her geschätzt und wurde bis nach Lyon und Marseille exportiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *