Nociglia

Nociglia liegt 39 km südlich von Lecce, von Gallipoli 34 km und von Leuca 27 km entfernt

Als die Römer in einem ihrer Feldzüge die Dörfer zerstörten, flüchteten die Einwohner in die Wälder. Nachdem die Gefahr vorüber war, blieben einige von ihnnen auf dieser Hochebene  und gründeten den Ort  Die Gegend war besonders als Weideland sehr geeignet, für die Jagd und zum Sammeln von Früchten.

 

 

Der Ort liegt in besonders günstiger Lage an der Via Traiana und heute an der Strada Provinciale Lecce-Capo di Leuca. Dadurch ist eine gute Verbindung zu den umliegenden Zentren gewährleistet, die zmaßgeblich zur Entwicklung der Kleinstadt beigetragen hat.

Die (kunst-)geschichtlich wichtigsten Bauten der Stadt sind:
Palazzo Baronale, von Ende des XVII. Jhdt., mit einer üppigen Fassade und einem eleganten Portal und Balkon im typischen Geschmack der Zeit.

Cappella di San Nicola, mittlealterlichen Ursprungs, mit Fresken aus dem XIII. und  XIV. Jhdt., welche die Jungfrau und Santa Lucia, San Nicola und Sant’Antonio Abate darstellen.

Kirche San Nicola, erbaut in der zweiten Hälfte des XIX. Jhdts.

Der Wallfahrtsort Madonna degli Angeli liegt in der Ortschaft Fascesce, an der Straße nach Poggiardo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *